free internet access (wifi) Marianna Apartmanház Zalakaros

Appartementhaus

direkt in der nähe der therme

free internet access (wifi) Dr. Muczer Marianna fogászati magánrendelés

Dr. Muczer Marianna

zahnarztpraxis

Konservierende zahnheilkunde

Fissuren Schliessung

Die tiefen Fissuren der bleibenden Zähne (nachdem die Milchzähne heraus sind) werden mit einem gut flüssigen Füllungsmaterial aufgefüllt, welches nach Aushärtung die tiefen Fissuren verschließt, so können diese Stellen besser gegen Karies geschützt werden.

Lichthärtende ästhetische Füllungen

Einen Austausch der alten Füllungen empfehlen wir dann, wenn neben den Füllungen Karies erneut vorhanden ist. Amalgamfüllungen werden unsererseits zum Austausch durch Kunststofffüllungen empfohlen, wenn die Metallauslösungsuntersuchung nachweist, dass die Füllung nicht mehr stabil intakt ist, also die Legierungsmaterialien wie Quecksilber, Silber, Kupfer, Zink, Zinn in den Organismus gelangen können.

Beim Austauschen der Füllung erhält der Patient eine moderne Kompositfüllung. Das Material ist Kunstharz, in dem sich in nano-Größe Porzellan-, Glas- oder Kunststoffkörnchen befinden. Der größte Vorteil der weißen Füllungen ist das natürliche Aussehen und die Tatsache, dass in den Füllungen keine allergenen oder toxischen Materialien enthalten sind, wie Quecksilber etc. Eine gut gemachte Füllung hält etwa 6-8 Jahre. Diese Art von Füllung wird bei kleineren Löchern angewandt, bei größeren Hohlräumen empfehlen wir Inlay oder Onlay.

Inlay, onlay

Inlay und Onlay sind Füllungen, die im oder auf dem Zahn vorhandene Hohlräume ausfüllen sollen, die aber so groß sind, dass mit normaler Füllungstechnologie nicht angefertigt werden können. Darum müssen sie nach Abdrucknahme vom Zahntechniker hergestellt werden.

Die Fertigung von Inlays und Onlays erfolgt in zwei Behandlungen. Zuerst wird die alte Füllung oder der von Karies ev. befallener Teil entfernt, dann wird eine Kavität für die neue Einlage erstellt. Nach dem Abdruck dieses Hohlraumes macht der Zahntechniker das Inlay. Bis dieses fertig wird, erhält der Patient eine provisorische Füllung. Bei der zweiten Behandlung wird das vom Zahntechniker angefertigte Inlay, onlayInlay in den Zahn eingeklebt. Diese Inlays-Einlagen halten wesentlich länger als Kompositfüllungen, ihre Lebensdauer kann bis über 20 Jahre betragen.

Die Inlays- und Onlays-Einlagen können aus verschiedenem Material hergestellt weden wie aus: Komposit, Keramik, Gold, Galvano-Gold.

Wurzelbehandlung

In dieser Behandlung wird das infizierte, entzündete Zahninnere mitsamt Nerv entfernt, der Wurzelkanal wird gesäubert, desinfiziert, dann mit Wurzelfüllung versehen.

Der wurzelbehandelte Zahn trocknet mit der Zeit aus, weil keine Blutversorgung mehr da ist. Danach treten Verfärbungen des Zahnes auf, und der Zahn wird brüchiger – aus diesem Grund empfehlen wir eine Überkronung des wurzelbehandelten Zahnes.

Terminvereinbarung

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder, bitte unbedingt ausfüllen.